Mediation speziell im Bereich

Kunst, Kultur und Kreativwirtschaft

Künstler und Kulturschaffende, oft auch aus verschiedenen Kulturkreisen, arbeiten mit hohem emotionalem Einsatz. Spannungen sind im kreativen Prozess einerseits natürlich, andererseits ebenda auch besonders hinderlich für die Verwirklichung eines künstlerischen Zieles.

Sensible und kreative Menschen erwarten Feingefühl und emotionale Sicherheit um produktiv arbeiten zu können.

Umso wichtiger ist es, bei auftretenden Unstimmigkeiten Unterstützung in Anspruch zu nehmen, bzw. Maßnahmen zu treffen.

Ob im Konzertbetrieb, unter OrchestermusikerInnen oder mit dem Management, auf oder hinter der Bühne, im Bereich Theater, Museum oder Grafik, Design und Filmproduktionen, folgende Themen können durch Mediation in künstlicherische Energie transformiert werden:

  • Abstimmung von Fragen der künstlerischen Umsetzung und Zusammenarbeit
  • Blockierte künstlerische Entwicklung aufgrund von Kommunikationsproblemen
  • Vertragliche Unstimmigkeiten
  • Rechtliche Fragen (Betriebsrat, Versicherungen, Anstellungsverhältnisse)
  • Konflikte aufgrund finanzieller Engpässe

Mediation oder Teambuilding kann helfen, die für Künstler und Kunstschaffende bzw. im Kunstbereich tätige Menschen so wichtige fruchtbare Arbeitsatmosphäre wiederherzustellen.